Kunst- und Kulturtermine

The Boss Baby - am 26. Juli im Kino Kaarst nur um 17 Uhr

Tim ist ein glückliches Kind: Er wächst behütet auf und bekommt als Einzelkind die gesamte Liebe seiner Eltern ab. Vor dem Zubettgehen erhält er jeweils fünf Umarmungen, eine spannende Geschichte erzählt und sein ganz spezielles Lied vorgesungen. Ein anderes Leben, mit einem Geschwisterchen zum Beispiel, kann sich Tim nicht vorstellen. Und doch bekommt er ziemlich unerwartet einen kleinen Bruder, welcher ihm von Beginn an suspekt ist: Das Baby trägt stets einen Anzug mit Krawatte, unter dem Arm einen Aktenkoffer und verhält sich merkwürdig... Fazit: Netter Animationsfilm mit einer Prise schwarzem Humor, an dem sowohl Kinder als auch Erwachsene Spaß haben können. Hier gibt es weitere Infos
 

In Zeiten des abnehmenden Lichts - 26.7 Kino Kaarst nur um 20 Uhr

Die Agonie eines Staates und noch viel mehr einer Idee beschreibt Matti Geschonnek in seinem Film „In Zeiten des abnehmenden Lichts“, der in der Reihe Berlinale Special seine Premiere erlebte. Angesiedelt am Geburtstag eines unverbesserlichen Stalinisten, im Herbst 1989, erzählt das von Wolfgang Kohlhaase geschriebene Kammerspiel auf vielschichtige Weise vom Ende der DDR. Fazit: Großartig besetzt und liebevoll ausgestattet. Eine gelungene Kino-Adaption des Erfolgsromans. Ein Werk von eigener Kraft und Schönheit und mit feinem Humor. Hier gibt es weitere Infos
 

Das Kino-Programm für den Monat Juli 2017

Sehenswerte Filme bietet das Juli-Programm im Kino Kaarst.

Hier das Programm als PDF-Datei
 

„Faszination Tour de France“ - Ausstellung im Rathaus Büttgen

Horst Brozy und 20 Kaarster Künstler zeigen rund 80 Werke vom 22.06. - 09.07.2017 in der Städtischen Galerie Kaarst im Rathaus Büttgen. Neben Horst Brozy haben sich noch 21 Kaarster Künstler in die Aktionen zur „TOUR hautnah“ in Kaarst eingebracht. Sie zeigen zusammen etwa 40 Werke rund um das Thema Tour de France, darunter Mischtechniken, Zeichnungen, Digitale Arbeiten, Aryl- und Aquarell-Arbeiten, Spray- und Tusche-Werke und Skulpturen. Die Titel der Arbeiten erzeugen Spannung auf die Ausstellungen und die Tour in Büttgen: Solofahrt, Auf der Überholspur, Peleton, Tour de Büttgen, Traum vom Gelb, Glücksräder, Auf dem Gipfel und viele mehr. Mit dabei sind: Rose Köster, Iris Bolz, Uli Fern, Rainer Kittel, Klaus Büschgens, Petra Groh, Gerlind Engelskirchen, Birgitt Verbeek, Maria Höveler, Horst F. Rumpel, Susanne Gallmann, Erika Jörgenshaus, Ulrich Fritsch, Gisela Fritze, Thomas Weiers, Gisela Wollersheim, Helga Weidenmüller, Renate Linnemeier, H.W. Gerresheim, Beate Palmen, Cornelia Gericke-Schuh. Hier Bilder von der Ausstellung
 

Sommerfilme im Kino Kaarst

Das Augustprogramm im Kino Kaarst (u.a. Pirates of the Caribbean 5 und ICH - einfach unverbesserlich).

Hier das Programm als PDF
 

Kunst Kaarst ist auch auf Facebook vertreten

Es ist nicht zwingend eine Anmeldung notwendig !
Hier geht direkt zur FB-Seite
 

Musik in Kaarster Kirchen 2017

Weit über die Stadtgrenzen hinaus bekann ist das Musikprogramm der Kaarster Kirchen. In großer Auswahl werden Orgelmusik, Kammermusik, Orchester- und Chormusik in Konzerten und musikalischer Gestaltung von Gottesdiensten dem interessierten Zuhörer dargeboten.
Sie sind herzlich eingeladen, von diesem Angebot Gebrauch zu machen, weitere Infos zum Programm und den Terminen 2017 erhalten Sie im Programmheft, das Sie hier finden:
Das Programm als PDF-Datei
 

Das Kabarett und Kleinkunstprogramm der Stadt Kaarst

Alle namhaften Künstler und Künstlerinnen der deutschen Kabarett- und Kleinkunst-Szene treffen sich seit fast 30 Jahren in Kaarst beim 3k* "Kabarett, Kleinkunst Programm im Albert-Einstein-Forum (AEF). Die ca. 100 Veranstaltungen des Kulturamts der Stadt Kaarst besuchen bis zu 40.000 Zuschauer jährlich. Die Größen aus Kabarett, Musik und Comedy bringen ein einzigartiges Programm auf die Bühne, das über die Stadtgrenzen bekannt ist und auch regional viele Besucher anlockt. Das Programm 2017
 

 

Comments are closed.