Kino

Logo Kino Kaarst  KINO KAARST
  Mittwoch 13. Dezember um 17 und 20 Uhr im AEF, Am Schulzentrum 16
 

Filmfoto © Alamode FilmTHE SQUARE
Christian (Claes Bang) ist der smarte Kurator eines der größten Museen in Stockholm. Die nächste spektakuläre Ausstellung, die er vorbereitet, ist „The Square“. Es handelt sich um einen Platz, der als moralische Schutzzone fungieren und das schwindende Vertrauen in die Gemeinschaft hinterfragen soll. Doch wie bei den meisten modernen Menschen ist es auch bei Christian nicht weit hin mit diesem Vertrauen – auch er verriegelt die Tür seines stylischen Apartments und würde seinen Tesla nicht unbeaufsichtigt in einer zwielichtigen Gegend parken. Als Christian ausgeraubt wird und ihm kurz darauf die provokante Medienkampagne zu „The Square“ um die Ohren fliegt, geraten sein eigenes Selbstverständnis wie auch sein Gesellschaftsbild schwer ins Wanken.
Prämiert mit der Goldenen Palme der Filmfestspiele von Cannes begibt sich THE SQUARE in die schillernde Welt der modernen Kunst und öffnet ihre moralischen Falltüren. In seiner klug inszenierten und äußerst unterhaltsamen Satire wirft Regisseur Ruben Östlund (HÖHERE GEWALT) brisante Fragen zum Zustand der heutigen Gesellschaft auf. Neben Hauptdarsteller Claes Bang (DIE BRÜCKE) vereint Östlund die Schauspiel-Stars Elisabeth Moss (MAD MEN, THE HANDMAID'S TALE) und Dominic West (THE WIRE) in seinem Ensemble.

Genre: Drama, Satire
Land: Schweden 2017
Regie: Ruben Östlund
Darsteller:  Claes Bang, Elisabeth Moss, Dominic West, Terry Notary, Christopher Laesso, Jan Lindwall u.a.
Trailer:  hier klicken
Spielzeit: 142 Min ÜBERLÄNGE!
FSK: 12 Jahren

Spielort: Kino Kaarst, Albert-Einstein-Forum, Am Schulzentrum 16; 13. Dezember um 17 Uhr und 20 Uhr.
Eintritt: 7.- Euro  (Jugendliche bis 13 Jahren 5.- Euro) wegen Überlänge, Karten sind an der Tages- bzw. Abendkasse erhältlich.
Das Kino Kaarst auf Facebook:
https://www.facebook.com/kino.kaarst


Hier finden Sie das Kino Kaarst

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Comments are closed.